V-System CZ  C 4:50mm 01 WEB.jpg

Hasselbald V - System

Für mich war bereits als Jugendlicher klar: Mittelformat bedeutet Hasselblad!

Eines Tages kaufte mir mein Vater völlig unverhofft eine gebrauchte Hasselbald 500cm mit einem Carl Zeiss CF 2,8 80mm T*.

Was für ein Geschenk!

In den nächsten Jahren fotografierte ich mich zahlreichen weiteren Mittelformatsystemen, Pentax 67, Mamiya 645 1000s, Mamiya C330f, Rolleicord und Mamiya Universal Press, allerdings ist - von der Anmut gesehen - eine Hasselblad mit den vorzüglichen und legendären Carl Zeiss Objektiven aus Oberkochen für mich unerreicht.

Hasselblad Produktkatalog 2000

In diesem Katalog könnt ihr stöbern und schauen, welche Produkte Hasselblad im Jahre 2000 für dieses System bereithielt.

Hasselblad Produktkatalog 2000

Hasselbald Kameraführer

Hasselblad Kameraführer mit den Modellen 201F, 203F, 205 TCC, 501c, 503cxi, 553 ELX und 903 SWC. Der Kameraführer stellt die genannten Modell auf max. 1 Seite kurz vor. Ein "MUSS" für alle Hasselblad-Liebhaber.

Hasselblad Kameraführer 201F 203FE 205TCC 501c 503cxi 553ELX 903SWC

Hasselblad Broschüre 1982

Eine kleine Zeitreise - in der Broschüre wird auch der Hasselblad Diaprojektor vorgestellt!

Hasselblad Broschüre 1982

Hasselblad

Gesamtprospekt

Das Hasselblad Gesamtprospekt der Kameras 500EL/M, SWC/M, 2000FC und 500C/M mit allen Objektiven und Zubehörteilen - absolut sehenswert!

Hasselblad Gesamtprospekt blau 500CM ELM

Hasselblad

2000FC/M Prospekt

Eine Hasselbaldkamera mit Schlitzverschluss - aber auch für Zentralverschlussobjektive geeignet

Hasselblad Prospekt 2000FC/M

Hasselblad

coming soon

Hier erwartet euch demnächst eine weitere Broschüre / Katalog!

V-System C 4_50mm

 

Einen qualitativ hochwertigen Scan der Hasselblad Kameraführer / Produktkataloge könnt ihr gegen einen Unkostenbeitrag bereits ab 2,99 Euro per Paypal erhalten. Somit unterstützt ihr mich, damit diese Webseite erhalten bleiben kann. Der Versand erfolgt in der Regel am Tage des Zahlungseinganges an eurer bei PayPal hinterlegte Mailadresse. Vielen Dank!

    35mm Panorama

Habt ihr schon eine Hasselblad und wollt zum Spaß einmal 35mm Kleinbildfilme in eurer Kamera verwenden? Vielleicht ein neues Format entdecken? Euer kreatives Potential erweitern? Dann ist dies eine kostengünstige Möglichkeit in ein neues Aufnahmeformat einzusteigen.

Günstige Angebote für die notwendigen Filmrollen und Suchermasken tauchen immer wieder bei Onlineauktionshäusern auf. Natürlich könnt ihr auch ein 6x6 - Negativ oder Dia beschneiden und so ein Panoramaformat bekommen. Cooler sieht aber der Kleinbildfilm im Panoramaformat aus. Und einen Rollfilm zu beschneiden ist Sünde :-) 

Hasselblad Panoramakit

Für mich das 1. Mal

Nachdem der Film eingelegt, die Kamera mit ihrem Besitzer spazieren ging, die ersten Aufnahmen gemacht wurden, da kam das erste Hindernis. Hochformat - ich konnte nur Bilder im Hochformat aufnehmen. Es sei denn, ich wollte mich wegen des Lichtschachtsuchers komplett verrenken. Nein, diesmal nicht.

Also nehmt euren Prismensucher mit.

Hasselblad Panoramakit

Das A12 Magazin einmal anders

Schaut euch mein Video zu diesem Thema an. Ihr findet es auf meinem YouTube Kanal "apertureonepointfour" und weiter unten auf dieser Seite. Gerne könnt ihr meinen Kanal abonnieren! Dafür schon jetzt ein großes "Dankeschön" von mir.

Hasselblad Panoramakit

Und nun? Wie komme ich an den Film?

Alle 12 Bilder waren im Kasten - mehr lässt ein A12 Magazin nicht zu. Und jetzt??

Ich hatte den Kleinbildfilm auf eine Rollfilmspule aufwickeln lassen. Rollfilme werden nicht zurückgespult, sie werden durch das Papier des Films vor Licht geschützt. Ok, so war also nach kurzer Zeit der Spaß vorbei. Zuhause habe ich den Film dann im Wechselsack befreit und in seine Patrone zurückgespult. So konnte ich ihn bedenkenlos zum Entwickeln bringen.

Wieder habe ich etwas gelernt!! Ich benötige ein weiteres Set der Spulen, die den Kleinbildfilm mit dem 120-Magazin von kompatibel machen. Und natürlich eine leere Filmpatrone zum Aufspulen. Dann sollte es auch ohne Wechselsack mit dem Filmwechseln klappen.

Mehr dazu in meinem Video.

Hasselblad Panoramakit
Hasselblad 35mm Panorama Filmstreifen

Bei diesem Vorgehen werden die Perforationen des Kleinbildfilmes inklusive der Beschriftung des Filmes mit belichtet. Entweder scannt ihr den gesamten Filmstreifen und beschneidet das Bild während der späteren Bildbearbeitung oder ihr nehmt das Bild so, wie es ist - in seiner gesamten Schönheit - für mich die coole Variante.